fbpx

Faissal Wardak

Pharmazie-Student
Wiesbaden

Faissal Wardak, geboren am 4. November 1999, hat erfolgreich ein Studium im Bereich Business Management abgeschlossen und zudem das erste Staatsexamen in Pharmazie absolviert. Als Stadtverordneter in Wiesbaden bringt er eine vierjährige politische Erfahrung mit. Wardaks Ansatz in politischen und gesellschaftlichen Fragen ist von einer facettenreichen und sachlichen Analyse geprägt. Er glaubt fest daran, dass bestimmte Wahrheiten, auch wenn sie faktisch richtig sind, in der politischen Diskussion heikel sein können. Diese Erkenntnis gewann er insbesondere bei der Auseinandersetzung mit internationalen Konflikten und in der Diplomatie, wo er die Notwendigkeit einer nuancierten Betrachtungsweise betont, die über einfache ideologische Sichtweisen hinausgeht.

 

„Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich an einem ehrlichen Dialog zu beteiligen, um gemeinsam eine Gesellschaft zu formen, die Vielfalt und kritische Betrachtung hochhält. Es ist wichtig, über den eigenen Schatten zu springen und auch unpopuläre Ansichten zu berücksichtigen, um zu ausgewogenen Entscheidungen zu kommen. Ich bin überzeugt, dass eine nüchterne und auf Fakten basierende Herangehensweise uns helfen wird, die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern und eine inklusive, gerechte und florierende Zukunft für uns alle zu erschaffen. Gemeinsam sollten wir eine Politik anstreben, die auf Verständnis und Respekt gründet und den Mut hat, sich den schwierigen Fragen zu stellen.“